Aargauer Rüebli mit Speck

Zusammenfassung

Ertrag
Personen
Zubereitungszeit10 Minuten
Kochdauer30 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten

Beschreibung

Die Aargauer Rüebli mit Speck können als eigenes Gericht, beispielsweise mit Aargauer Härdöpfel-Chnöpfli, oder als Beilage gereicht werden.

Zutaten

1 kg
Karotten (geschält und in mundgerechte Stückchen geschnitten)
1
Zwiebel (fein geschnitten)
80 g
Bratspeck (in Streifen geschnitten)
500 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Mehl
1 EL
Butter
1⁄2 TL
Zucker
1⁄2 TL
Essig
1 Prise(n)
Salz
1 Prise(n)
Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Prise(n)
Muskatnuss (frisch gemahlen)
1 Prise(n)
Butterfett (zum anbraten)

Anleitung

1. Das Butterfett in einem Topf erhitzen. Den Speck anziehen lassen danach die Zwiebeln für 3 Minuten glasig mitdünsten.

2. Die Karotten und den Zucker in den Topf geben, kurz mitbraten und anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 20-30 Minuten abgedeckt kochen lassen bis die Karotten weich sind.

3. Das Mehl und die Butter mit der Hand zu einem festen Teig kneten und unter Rühren in die Suppe geben. Die Mehlschwitze sorgt dafür, dass die Suppe bindet.

4. Für weitere 3 Minuten weiterkochen lassen und dann mit Essig, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.