Öpfel-Uflauf im Thurgauer Most-Süppli

Zusammenfassung

Ertrag
Personen
QuelleMit freundlicher Empfehlung des See- & Parkhotel Feldbach in Steckborn
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Beschreibung

Der Öpfel-Uflauf im Thurgauer Most-Süppli ist ein klassisches und beliebtes Gericht aus dem Apfel-Kanton Thurgau und wird gerade im Sommer sehr gerne als Erfrischung genossen.

Zutaten

250 g
Butterzopf (Zutat für Öpfel-Uflauf)
2
Thurgauer Äpfel (Zutat für Öpfel-Uflauf)
4
Eier (Zutat für Öpfel-Uflauf)
2 dl
Rahm (Zutat für Öpfel-Uflauf)
125 g
Zucker (Zutat für Öpfel-Uflauf)
5 g
Vanillezucker (Zutat für Öpfel-Uflauf)
4 dl
Most oder Apfelsaft (Zutat für Most-Süppli)
1
Saft einer Limette (Zutat für Most-Süppli)
8
Thurgauer Äpfel (Zutat für Most-Süppli)
1
Vanille- & Zimstange, Sternanis (Zutat für Most-Süppli)
40 g
Zucker (Zutat für Most-Süppli)
1 dl
Weisswein - nur wenn keine Kinder mitessen (Zutat für Most-Süppli)

Anleitung

Zubereitung des Öpfel-Uflauf:

Zopf und Äpfel in Würfel schneiden und in die gebutterte Muffinform geben. Alle weiteren Zutaten zu einer Masse rühren und über Zopf und Äpfel giessen.
Bei 160◦C während 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

Zubereitung Most-Süppli:

Zucker in der Pfanne karamellisieren lassen. Mit Weisswein ablöschen und auf einen Drittel einreduzieren. Gewürze, Most, Limettensaft und Äpfel in Stücke geschnitten dazu geben und 15 Minuten mitkochen. Gewürze entfernen. Suppe pürieren und durch ein feines Sieb passieren oder durch ein Küchentuch tropfen lassen. Suppe auskühlen lassen.

Öpfel-Uflauf in die Mitte eines tiefen Tellers setzen und das Most-Süppli dazugeben. Nach Belieben mit Puderzucker, Minze und Apfelscheiben dekorieren.

En Guete!